Kreide

f; -, -n
1. chalk; mit Kreide geschrieben written in chalk
2. umg., fig.: tief in der Kreide sitzen be up to one’s ears (oder eyes, umg. eyeballs) in debt, bei jemandem (tief) in der Kreide sein owe s.o. (a pile of) money; Kreide gefressen haben be all meek and mild
2. GEOL. (Kreidezeit) Cretaceous period
* * *
die Kreide
chalk; lime
* * *
Krei|de ['kraidə]
f -, -n
chalk; (GEOL = Kreidezeit) Cretaceous (period)

eine Kréíde — a piece of chalk

bei jdm (tief) in der Kréíde sein or stehen — to be (deep) in debt to sb, to owe sb (a lot of) money

* * *
die
1) (a white rock; a type of limestone.) chalk
2) ((a piece of) a chalk-like substance used for writing (especially on blackboards): a box of chalks.) chalk
* * *
Krei·de
<-, -n>
[ˈkraidə]
f
1. (weicher Kalkstein) chalk
2. (zum Schreiben und Malen) chalk
3. GEOL (Kreidezeit) Cretaceous [period]
4.
in die \Kreide geraten to fall into debt
auf \Kreide leben to live on tick [or AM credit]
[bei jdm] [tief] in der \Kreide stehen (fam) to owe sb [a lot of] money, to be [deep] in debt to sb
* * *
die; Kreide, Kreiden
1) o. Pl. (Kalkstein) chalk
2) (zum Schreiben) chalk

mit Kreide zeichnen/schreiben — draw/write in or with chalk

bei jemandem [tief] in der Kreide stehen — be [deep] in debt to somebody; owe somebody [a lot of] money

3) o. Pl. (Geol.) Cretaceous [period]
* * *
Kreide f; -, -n
1. chalk;
mit Kreide geschrieben written in chalk
2. umg, fig:
tief in der Kreide sitzen be up to one’s ears (oder eyes, umg eyeballs) in debt,
bei jemandem (tief) in der Kreide sein owe sb (a pile of) money;
Kreide gefressen haben be all meek and mild
2. GEOL (Kreidezeit) Cretaceous period
* * *
die; Kreide, Kreiden
1) o. Pl. (Kalkstein) chalk
2) (zum Schreiben) chalk

mit Kreide zeichnen/schreiben — draw/write in or with chalk

bei jemandem [tief] in der Kreide stehen — be [deep] in debt to somebody; owe somebody [a lot of] money

3) o. Pl. (Geol.) Cretaceous [period]
* * *
f.
chalk n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kreide — Kreide …   Deutsch Wörterbuch

  • Kreide [1] — Kreide, kohlensaurer Kalk von weißer Farbe, feinerdig und locker, abfärbend, findet sich als ein wesentlicher Bestandteil der sogenannten Kreideformation. Diese Kreide wird durch Graben gewonnen, in Haufen aufgeschichtet und der Einwirkung der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kreide — Kreide: Das feinkörnige Kalkgestein, das im Altertum vorwiegend als Puder (z. B. zum Reinigen weißer Wollstoffe) verwendet wurde, hieß bei den Römern creta. Lat. creta »Kreide« ist vermutlich als (terra) creta »gesiebte Erde« zu deuten (zu lat.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kreide [2] — Kreide, schwarze (Schieferkreide, Schieferschwarz, Noir de Schiste, Slateblack), durch kohlige Teile bläulich bis schwarzgrau gefärbter Tonschiefer, leichtzerreiblich, abfärbend, nur als Zeichenstifte gebraucht, nicht aber als Farbe. Künstliche… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kreide [2] — Kreide (weiße K.), weißer, hellgrauer oder gelblicher, feinerdiger und abfärbender Kalkstein, aus sehr kleinen Scheibchen und Kügelchen von kristallinischem kohlensaurem Kalk (sogen. Kokkolithen, deren organische Abstammung zweifelhaft ist) und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kreide — Sf std. (10. Jh.), mhd. krīde, spahd. krīda, as. krīda Entlehnung. Entlehnt aus l. (terra) crēta gesiebte Erde (zu l. cernere; Konzern). Das d stammt aus der späteren Form crēda, während mndl. crijt, mndd. krite das ursprünglichere t bewahren. In …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kreide — Kreide, 1) (Creta), ein weißes, erdiges Mineral von feinerdigem Bruch, färbt stark ab, ist leicht zerreiblich, undurchsichtig u. klebt an der feuchten Lippe; sie besteht aus kohlensaurem Kalk u. findet sich sehr verbreitet in der nach ihr… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kreide [1] — Kreide (Mus), s. Kraut …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kreide — Kreide, weißer, feinerdiger, abfärbender Kalkstein, besteht aus mikroskopischen Kügelchen und elliptischen Scheibchen von kohlensaurem Kalk und Schalen von Foraminiferen, findet sich als oberstes Glied der Kreideformation bes. auf Kreta, in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kreide — (soll von Kreta den Namen haben), bekanntes Mineral, kohlensaurer Kalk, abfärbend, in der Technik mehrfach benutzt, bildet eine eigene Gebirgsformation …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kreide — Kreide, 3. und letzte Periode des Mesozoikums; vor ca. 135–65 Mio. Jahren. Die Angiospermen entfalten sich zu großer Artenfülle, parallel dazu die Insekten. Am Ende der K. kommt es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Artensterben. Ammoniten,… …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.